Untere Backhaus Gemeinschaft Herbertshausen e.V.


Bierbrot

 

Zutaten Rührteig:

400 g Weizenmehl (gerne Sorte 1050)  

100 g Roggenmehl

5 Teel. Backpulver

1,5 Teel. Salz

4-5 Essl. Sonnenblumenkerne

500 ml Malzbier

 

 

Zubereitung:

  1. Den Backofen vorheizen, eine Kastenform (30 cm) einfetten.
  2. Für den Teig das Mehl, Backpulver, Salz und Sonnenblumenkerne in eine Schüssel geben und gut vermischen.
  3. Das Bier zugießen und mit einem großen Schneebesen zu einem dickflüssigen Teig verrühren - fertig.
  4. Den Bierteig in die Form füllen, sogleich in den heißen Ofen setzen und das Brot goldbraun backen.

Einsetzen: Auf dem Rost, untere Schiene.

Temperatur: ca. 180°C (Umluft 160°C); Backdauer: ca. 55-60 Min.

Variante: Man kann die Biersorte je nach Geschmack variieren (z.B. hell oder dunkel).

 

 

Bierbrot klein:

Einfach die Mengen halbieren und wie in obigem Rezept beschrieben zubereiten.

Backform: In einer runden, unbeschichteten Konservendose (850 ml).

 

 

Dieses Rezept finden Sie auch in folgendem Buch: 

Backzauber aus Ostfriesland. Altbewährtes und Neubegehrtes. Weener/Ems (2012): Verlag H. Risius.

 

Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!