Untere Backhaus Gemeinschaft Herbertshausen e.V.


Backhaus „Unterdorf“

 

Das Backhaus „Unterdorf“ gehört der „Unteren Backhausgemeinschaft Herbertshausen“. Es ist neben dem Backhaus „Oberdorf“ (= Backhaus auf der Hort) das Zweite in Herbertshausen.

 

In den 60er Jahren wurde das letzte Mal im Backhaus „Unterdorf“ gebacken. Danach vergingen einige Jahrzehnte bis der Ofen wieder angeheizt wurde. Das lag aber in erster Linie nicht an unwilligen „Bäckern“, sondern an verschiedenen anderen Einflüssen. Im Laufe der Jahre war das Backhaus nämlich so sehr beschädigt (Gebäude + Ofen), dass der Backbetrieb unmöglich geworden war. In 1996 entschlossen sich daher Manfred Schaumann, Herbert Förster, Ingo Vietze und einige andere interessierte Bürger dazu, das Backhaus unentgeltlich zu renovieren und instand zu setzen. Zu den Maßnahmen zählte u.a. die Sanierung des Fachwerks, welches aus dem Jahre 1837 war. Weiterhin wurde der Backofen von Manfred Schaumann von Grund auf neu gemauert. Nach harter Arbeit gab es schließlich auch allen Grund zum Feiern: Daher wurde am 31. Mai 1997 ein Backhausfest veranstaltet, bei dem rege Beteiligung herrschte.

Heutzutage gibt es auch noch Familien, die das Backhaus regelmäßig nutzen.

Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!